• Benemeritos machen sich mit den Spenden vertraut
    Die Freiwillige Feuerwehr in León, die Benemeritos, sind bei allen Spenden an die Vereinigte Feuerwehr in Nicaragua mit dabei. So gelingt es Schritt für Schritt, neben der Berufsfeuerwehr der Dirección General de Bomberos auch die ehrenamtlichen Feuerwehrleute in Hamburgs Partnerstadt zu ertüchtigen. Und wie man sieht, sind sie mit Freude dabei.
  • Übergabe der Feuerwehrmaterialien in León
    Inzwischen sind alle Feuerwehr Materialien in León angekommen. In Gegenwart der Führer aller Feuerwehrorganistationen und der Repräsentantin des Hamburger Senats, Frau Milena Cruz, wurden die Schenkungen offiziell in einer kleinen Zeremonie übergeben.https://www.youtube.com/watch?v=dq4CE1-5DVc Comandate Brigada Ramon Landero schrieb dazu::Muchas gracias señor Paulsen dios lo bendiga y le de más fuerzas para continuar ayudando al pueblo de …
  • Hilfe für die Feuerwehren in Nicaragua
    Die Feuerwehren in Nicaragua werden zur Zeit stark verstärkt. Viele Orte, die bisher ohne einen eigenen Brandschutz waren, bekamen nun eine Station. Die Anzahl der Feuerwachen wurde von 35 Stationen auf über 100 erhöht. Dazu wird natürlich auch viel Schutzzeug und Gerät benötigt. Daher erhielten die nicaraguanischen Feuerwehren Materialhilfe im Rahmender Städtepartnerschaft aus Hamburg. Parallel …
  • Einsatz des Rettungswagen in León
    Gleich nach dem Eintreffen in León wurde der ehemaligen Hamburger Rettungswagen eingesetzt. In der kurzen Zeit seiner Dienstzeit in León absolvierte er eine ganze Reihe von Einsätzen. Die Bilder kann man auch der Seite der Benemeritos bei Facebook sehen. Ich habe einige ausgewählt.
  • Ein Rettungswagen für die Freiwillige Feuerwehr
    Es war ein lang geäußerter Wunsch der Benemeritos, einen Rettungswagen zu erhalten. Nun war es möglich, ein ausgesondertes Fahrzeug der Feuerwehr Hamburg zu erhalten. Das Fahrzeug hatte nach seiner Aussonderung einige Zeit als Krankenstation in einem Flüchtlingslager gedient und wird jetzt wieder zu seiner eigentlichen Aufgabe eingesetzt. Die Benemeritos sind sehr glücklich und haben gleich …
  • Container für die Feuerwehr (Oktober 2020)
    Der Transport im Oktober war etwas umfangreicher. So waren dieses Mal 2 Fahrzeuge dabei. Ein Astra Kombi, eine ehemaliger Kommandowagen und ein Rettungswagen. Beide Fahrzeuge waren Spenden der Feuerwehr Hamburg. Der Kommandowagen ging an den neuen Kommandanten der Feuerwache in La Paz Centro, der Rettungswagen an die Benemeritos. Die Bilder zeigen das Beladen des Containers …
  • Container für die Feuerwehr (Juni 2020)
    Wieder war es uns möglich, einen Container mit Hilfsgütern für die Feuerwehren und andere NGOs nach Nicaragua zu senden. Bei der Entladung stand ein Team aus Feuerwehrleuten der DGB, der Benemeritos und des Roten Kreuzes zur Verfügung. Die offizielle Übergabe fand gemeinsam vom Comandante Brigada Landero und dem Bürgermeister von Leon statt.
  • Container in Nicaragua angekommen (Feb 2020)
    Kurz vor Weihnachten konnten wir einen 2. Container für die Feuerwehren in Nicaragua, insbesondere in León, abfertigen.Er ist nun eingetroffen und die verschiedenen Empfänger konnten ihre Hilfsgüter in Empfang nehmen.Die Materialspenden sind eine wichtige Hilfe für die verschiedenen nicaraguanischen Feuerwehren. So wie Frankfurt die Feuerwehr in Granada und Wuppertal in Benemeritos in Matagalpa untrerstützen, liegt …
  • Übergabe der Feuerwehr Materialien
    Die deutsche Botschafterin inNicaragua, Frau König, war wieder in León um den Inhalt des Hilfsgütercontainers offiziell zu übergeben.Sie traf auf Vertreter der verschiedenen Empfänger, den Feuerwehren aus dem Departamento León und auch Feuerwehrleuten aus Matagalpa. Mit dabei waren dieses Mal Angehörige des Roten Kreuzes. Alle Empfänger benötigen auch weiterhin unsere Unterstützung um ihre wichtige Arbeit …
  • Hilfe für die Feuerwehren (Mai 2019)
    Die Situation der Feuerwehren in Nicaragua ist immer wieder sehr angespannt. Sie sind nur unzureichend ausgerüstet und daher auf Hilfen aus dem Ausland angewiesen. Von uns organisiert ist wieder ein Sammelcontainer in León eingetroffen, der Hilfsgüter für die verschiedenen Feuerwehren in León, Matagalpa und Managua beladen waren. Dazu kamen noch Hilfsgüter für das Rote kreuz …
  • Ausbildung zumAtemschutz Gerätewart(Mai 2019)
    León hat mehrere Feuerwehren. Erstmals ist jetzt ein Angehöriger der Benemeritos, der Freiwilligen Feuerwehr zur Ausbildung in Hamburg.Der Umgang mit dem Atemschutzgerät, aber vor allem Ausbildung und Routine im Umgang mit dem Service und der Sicherheitsüberprüfung der Atemschutzgeräte ist das Ziel. Eddy wird in einer im nächsten Jahr zu erstellenden Atemschutzgeräte Werkstatt in León für …
  • Übergabe der Feuerwehrmaterialien
    Nachdem der Container mit den Hilfsgütern rasch aus dem Zoll gekommen war, erfolgte die offizielle Übergabe an die verschiedenen Feuerwehren durch die deutsche Botschafterin. Es gab sehr viele freudige Gesichter. Das Material wird den Kameraden helfen, ihre schwere Aufgabe in schwerer Zeit zu bewältigen.
  • Feuerwehrcontainer eingetroffen (Aug. 2018)
    Die Feuerwehren in Nicaragua standen gerade in der letzten Zeit vor großen Aufgaben. Insbesondere die Benemeritos haben sehr gute Arbeit geleistet.Da kam der Container mit Hilfsgütern gerade zur richtigen Zeit. Die gesammelten Hilfsgüter waren für verschiedene Feuerwehren in Matagalpa, Chinandega, Nagarote, Managua und in León bestimmt.
  • Trotz alledem (Juni 2018)
    Container mit Feuerwehrmaterialien auf dem Weg nach Nicaragua. Die Zeiten in Nicaragua sind schwierig. Die Unruhen haben bisher sehr viele Tote und noch mehr Verletzte gefordert. Eine Hauptlast in der Erstversorgung leisten die Feuerwehren in und um León, insbesondere die Benemeritos.Daher ist der Inhalt des Containers, verschiedene Feuerwehrmaterialien, ausdrücklich für alle Einsatzkräfte bestimmt.Wir hoffen, unseren …
  • Geschenk für Nicaragua
    BOTSCHAFTERIN NIMMT FAHRZEUG ENTGEGEN Karla Beteta weilte am Freitagmittag zum ersten Mal in Bad Freienwalde. Der Besuch der Botschafterin aus Nicaragua hatte einen besonderen Grund. Im Rahmen der feierlichen Grundsteinlegung für das neue Feuerwehrgerätehaus mit integrierter Rettungswache (Seite 15) durfte sie den Schlüssel für ein altes Löschfahrzeug für ihre Landsleute übernehmen – als Geschenk der …
  • Auszeichnung mit der Auslandsverwendungs-medaille 2015
    Wie schon im Vorjahr zeichnete der Hamburger Senat seine Bürger für einen Einsatz im Ausland aus. Neben dem großen Kontingent an Soldaten der Bundeswehr, der Polizei und dem Technischen Hilfswerk nahmen auch Angehörige der Hamburger Feuerwehr diese Auszeichnung für ihre Auslandshilfe in Dar es Salaam bei der Fire and Rescue Force entgegen. Die Bilder zeigen …